Als Einzelausgabe kaufen

E-Paper-Abo abschließen

Europa im Sinkflug

Der Krieg vor unserer Haustür

In Syrien mischen alle mit: Russland und die Vereinigten Staaten, die Türkei und Saudi-Arabien, Israel und der Iran – nur nicht die Europäische Union. Wir Europäer werden von Tätern immer mehr zu Opfern der Weltpolitik

von Stephan Baier

Bevor der türkische Präsident Anfang Oktober seinen Truppen den Marschbefehl Richtung Syrien erteilte, sicherte er sich diplomatisch ab: Recep Tayyip Erdogan sprach mit US-Präsident Donald Trump und Russlands Präsident Wladimir Putin. In Brüssel rief er nicht an. Stattdessen richtete er den Europäern aus, wenn von ihrer Seite Kritik an seiner Militäroperation käme, könnte er versucht sein, die Grenzen zu öffnen für die 3,6 Millionen syrischen Flüchtlinge, die in der Türkei untergebracht sind. Darüber sollten wir Europäer – und nicht nur unsere Politiker – nachdenken: Warum meint Ankara, eine Rückversicherung in Washington und Moskau zu benötigen, die Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten jedoch mit einer Drohung ruhigstellen zu können?


Sie lesen die Vorschau

e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

print + e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein Printabo ab mit E-Paper-Zugriff auf alle Artikel.

Abonnieren

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen

Sie lesen die Vorschau

abonnieren

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

einloggen

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen