VATICAN-magazin

Europa im Sinkflug

Europas Seele wieder freilegen!

Papst Franziskus hat den Oktober zum „Außerordentlichen Monat der Weltmission“ erklärt. Wie wäre es, wenn wir endlich mit der Remissionierung des Abendlands begännen?

von Stephan Baier

Jahrhundertelang haben Christen aus Europa die Welt missioniert: Priester und Ordensleute unterschiedlicher Konfession und Nationalität brachen aus Europa auf, um den Völkern der Welt die befreiende Botschaft von der Erlösung zu sagen – manchmal im Schlepptau der Kolonialmächte, manchmal in Abgrenzung von diesen; mitunter herzlich aufgenommen, vielfach aber unter Lebensgefahr. Heute hat das alte Europa seinen gestaltgebenden Glauben verloren, vergessen, verschlampt, ja auch verleumdet und verraten. Noch steckt uns Europäern das Christentum in Mark und Bein. Unsere sozialen und moralischen Reflexe sind erstaunlicherweise häufig noch immer christlich inspiriert. In Herz und Hirn ist das Christentum den meisten Europäern jedoch längst nicht mehr. Und nein, das liegt nicht am Islam: Rund achtzig Prozent der Einwohner der 27 EU-Mitgliedstaaten sind getaufte Christen.


Sie lesen die Vorschau

e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

print + e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein Printabo ab mit E-Paper-Zugriff auf alle Artikel.

Abonnieren

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen

Sie lesen die Vorschau

abonnieren

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

einloggen

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen