Jerusalem, Jerusalem

Hauptstadt der Welt

Von Adam über Abraham bis zur Apokalypse

VATICAN 1-2018

VATICAN 1/2018

Aus dem Inhalt


Titel-Thema

Jerusalem, Jerusalem

Hauptstadt der Welt

Von Adam über Abraham bis zur Apokalypse

Von Paul Badde

Editorial

Die Sphinx hat zugebissen

Von Guido Horst

Offener Brief

An Professor Dr. Mojib Latif

Von Markus Reder

Aus dem Logbuch des Schiffs Petri

In väterlicher Sorge

Der Papst und seine Diplomaten

Von Ulrich Nersinger


Aufgeschnappt – hinter dem Sant'Anna-Tor


Bergoglios Provokationen

„Überwindet die Mentalität von Verschwörungen oder kleinen Zirkeln“

Aus der Weihnachtsansprache des Papstes vor der Römischen Kurie am 21. Dezember 2017


Roma amoR

Zitat des Monats


In Rom Reformen durchzuführen heißt gleichsam die Sphinx von Ägypten mit einer Zahnbürste zu putzen.

Erzbischof Frédéric-François-Xavier De Mérode (1820–1874), zitiert von Papst Franziskus in seiner Weihnachtsansprache an die Kurie

Baddes Bilder

Januar 2018: Winter am Tempelberg. „Ich werde Jerusalem zu einem schweren Stein für alle Völker machen“, sagt der Prophet Sacharja. „Jeder, der ihn heben will, wird sich daran die Arme ausrenken.“

Schönheit und Drama der Weltkirche

Die Zeitschrift
aus der Ewigen Stadt

Christentum ist keine Idee, der Glaube kein Produkt menschlicher Phantasie. Christentum ist Leben und der Weg der Kirche. Eine Geschichte, die vor zweitausend Jahren ihren Anfang nahm. Alles in Rom erzählt davon: Kunstwerke, Bauten, Kirchen und natürlich Menschen.

Probelesen Abonnieren